Hilfsnavigation

Titel Wirtschaft

Willkommensangebote der Städte und Gemeinden

Damit Sie sich als Neubürger im Main-Tauber-Kreis schnell einleben und wohlfühlen können, engagiert sich der Landkreis mit seinen Städten und Gemeinden sowie sonstigen Institutionen für eine offene Willkommenskultur.

Ahorn

Ahorn
Wappen der Gemeinde Ahorn

Weiterführende Informationen über die Gemeinde Ahorn erhalten Sie über die Homepage der Gemeinde www.gemeindeahorn.de oder direkt beim Bürgermeisteramt unter Tel.: 06296/9202-0. 

 

  

Assamstadt

Assamstadt
Assamstadt

Neubürger erhalten bei der Anmeldung ein ,,Willkommenspäckle“. Dieses Päckchen beinhaltet ein Informationsschreiben, das alles Wissenswerte über Assamstadt verdeutlicht, wie z.B. Größe der Gemeinde, Grundschule, Kindergarten, Vereinsleben, Bauplätze, Verkehrsanbindung, Müllgebühren usw. Zusätzlich werden Flyer und Broschüren sowie ein Faltplan über Assamstadt ausgehändigt. www.assamstadt.de 

 

Bad Mergentheim

Kurpark Bad Mergentheim
Kurpark Bad Mergentheim

Im Bürgeramt der Stadt Bad Mergentheim erhalten alle Neubürger die wichtigsten Basisinformationen und eine Neubürger-Mappe (mit Veranstaltungskalender, touristischen Einrichtungen, etc.). Hierbei ist die Broschüre ,,Wegweiser“ beigelegt. Die wichtigsten Informationen zu Wohnbauflächen stehen auf der Homepage zur Verfügung. Zudem findet ein jährlicher Neubürgerempfang statt. www.bad-mergentheim.de

Boxberg

Bosch Teststrecke Boxberg
Bosch-Teststrecke in Boxberg

Weiterführende Informationen über die Gemeinde Boxberg erhalten Sie über die Homepage der Gemeinde www.boxberg.de oder direkt beim Bürgermeisteramt unter Tel.: 07930/605-0. 

 

 

Creglingen

Riemenschneider-Altar in Creglingen
Riemenschneider-Altar Creglingen

Die Stadt Creglingen verteilt Bürgern, die neu zugezogen sind, ein Informationspaket mit Informationen zu Wohnungen, Schulen, Kinderbetreuung etc. Zudem werden diese zum alljährlichen Pferdemarktempfang eingeladen. www.creglingen.de 

 

Freudenberg

Freudenberg
Luftansicht Freudenberg

Die Neubürger der Stadt Freudenberg erhalten eine Bürgerinformationsbroschüre, in der sich Informationen über die Geschichte von Freudenberg und die Stadtteile finden. Daneben sind Informationen über behördliche Einrichtungen, Kirchen, Vereine, Kindergärten, Schulen, Sozialeinrichtungen sowie Hinweise auf das örtliche Gewerbe, Handwerk und Ärzte enthalten. www.freudenberg-main.de

Großrinderfeld

Wirtschaftförderung zu Gast bei der Firma Endres in Großrinderfeld
Besuch der Wirtschaftsförderung bei Endres-Ei Großrinderfeld

Weiterführende Informationen über die Gemeinde Großrinderfeld erhalten Sie über die Homepage der Gemeinde www.grossrinderfeld.de oder direkt beim Bürgermeisteramt unter Tel.: 09349/9201-0.

 

 

Grünsfeld

Rathaus Grünsfeld
Rathaus Grünsfeld

Die Stadt Grünsfeld gewährt allen Eltern von kindergeldberechtigten Kindern beim Erwerb eines Bauplatzes einen Nachlass von 1500 Euro pro Kind als Baukindergeld. www.gruensfeld.de

 

 

Igersheim

Burg Neuhaus in Igersheim
Burg Neuhaus Igersheim

Die Stadt Igersheim bietet den Erstsemestern zum Studienbeginn ein Ticket zum Welcome-Preis von fünf Euro für Igersheimer Kulturveranstaltungen an. Zudem werden Mietgesuch-Anzeigen von Studierenden unterstützt; es erfolgt keine Rechnungsstellung. Weiterhin steht die Freizeithütte auf der Reisfelder Höhe allen Erstsemestern einmal mietfrei zur Verfügung. www.igersheim.de

Königheim

Weinreben in Königheim

Weiterführende Informationen über die Gemeinde Königheim erhalten Sie über die Homepage der Gemeinde www.koenigheim.de oder direkt beim Bürgermeisteramt unter Tel.: 09341 9209-0.

 

  

Külsheim

Drei-Schalen-Brunnen in Külsheim
Külsheim

Die zentrale Anlaufstelle im Külsheimer Rathaus ist für die neuen Bürger das Bürgerbüro. Dort werden alle notwendigen Informationen übermittelt sowie die Bürgerbroschüre ausgeteilt. Diese enthält alle wichtigen Informationen beginnend bei der Abfallentsorgung bis hin zum Schwimmbad. Diese und mehr Informationen (z.B. Bauplätze, Förderprogramme, Schulen usw.) findet man auch auf der Homepage www.kuelsheim.de.

Lauda-Königshofen

Lauda Dr R. Wobser GmbH & Co. KG
Firma Lauda in Lauda

Die Stadt Lauda-Königshofen händigt allen Neubürgern ein Begrüßungspaket aus, das Informationen über die Stadt, die öffentlichen Einrichtungen, Parkmöglichkeiten und die Abfallentsorgung sowie einen Stadtplan und eine Wanderkarte enthält. Auf der Homepage sind alle Informationen über städtische Einrichtungen, Kinderbetreuungsmöglichkeiten, städtische Schulen, aber auch freie Bauplätze und die günstigsten Bauplatzpreise zusammengestellt. Auch einzelne Vereine und ein Branchenverzeichnis über örtliche Betriebe helfen dem Neubürger, sich zu orientieren. www.lauda-koenigshofen.de

Niederstetten

Verkehrslandeplatz Niederstetten
Verkehrslandeplatz Niederstetten

Bei einer Neuanmeldung wird den Neubürgern eine Infomappe mit den entsprechenden Angaben über Kultur- und Freizeitangebote, Vereine, Einkaufsmöglichkeiten, Gesundheitsdienstleistungen und Ansprechpartner zur Verfügung gestellt. Auf der Homepage sind Informationen über Wohnbauflächen erhältlich. Zu Beginn des Jahres werden auch die jeweiligen Neubürger zum Rossmarktempfang eingeladen. www.niederstetten.de

Tauberbischofsheim

Radfahrer vor dem Kurmainzischen Schloss in Tauberbischofsheim
Kurmainzisches Schloss Tauberbischofsheim

Weiterführende Informationen über die Stadt Tauberbischofsheim erhalten Sie über die Homepage der Stadt www.tauberbischofsheim.de oder direkt bei der Stadtverwaltung unter Tel.: 09341/803-0.

 

 

Weikersheim

Schloss Weikersheim
Schloss Weikersheim

Neubürger erhalten an der zentralen Servicestelle Basisinformationen, aber auch Informationen zu Kultur- und Freizeitangeboten, Vereinen, Einkaufsmöglichkeiten und Gesundheitsdienstleistungen. Zudem werden alle Neubürger zum Neujahrsempfang der Stadt Weikersheim eingeladen. www.weikersheim.de

 

Werbach

Wirtschaftsförderung zu Gast bei Rofa Fashion Group in Werbach
Besuch der Wirtschaftsförderung bei Rofa-Moden

Weiterführende Informationen über die Gemeinde Werbach erhalten Sie über die Homepage der Gemeinde www.werbach.de oder direkt beim Bürgermeisteramt unter Tel.: 09341/9208-0.

 

 

Wertheim

Wertheim Village
Wertheim Village

Neubürger erhalten bei der Anmeldung ein umfassendes Infopaket zur Infrastruktur. Ein wesentlicher Bestandteil ist der Familienwegweiser, der aus einem Familiennetzwerk heraus entwickelt wurde. Dieser bietet Informationen zu allen Lebenslagen, insbesondere über Bildung und Gesundheit, Kinderbetreuung und Schulen. Ebenfalls wird die Broschüre "Wegweiser Wertheim" ausgehändigt, die neben nützlichen Informationen über die Stadt auch ein Vereinsverzeichnis und Informationen über Branchen, öffentliche Einrichtungen, Behörden und Dienstleister enthält. Darüber hinaus werden Neubürger mit einem gesonderten Schreiben zu einer Neubürgerführung eingeladen. Danach folgt eine kostenlose Stadtführung. www.wertheim.de

Wittighausen

Oktogonkapelle Oberwittighausen
Wittighausen

Die Gemeinde Wittighausen bietet individuelle Beratungen für Neubürger an und begrüßt diese zum jährlichen Bürgerempfang. www.wittighausen.de

 

 

zurück

Schriftzug Wir sind für Sie da

Ansprechpartner

Rico Neubert
Amt für Wirtschaftsförderung, Energie und Tourismus
Amtsleiter
Liobastraße 9
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341/82-5809
E-Mail Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren