Hilfsnavigation

Hannovermesse

Aktuelles Amt für Wirtschaftsförderung, Energie und Tourismus

Weitere Auswahlkriterien »
 
 
 

Suchergebnis (218 Treffer)

28.03.2014

Brückenschlag zwischen Wirtschaft und Verwaltung

Die Firma Alfi ist ein Beispiel für den wirtschaftlichen Erfolg an Tauber und Main. Hiervon konnte sich in diesen Tagen auch die Wirtschaftsförderung des Main-Tauber-Kreises überzeugen. Alfi gehört zu den 24 Weltmarktführern im Landkreis. Die hohe Zahl der Weltmarktführer ist einer der Faktoren, die den Landstrich an Tauber und Main zum interessanten Wirtschaftsstandort machen. Hinzu kommt die verkehrszentrale Lage zwischen den Ballungszentren Stuttgart, Frankfurt und Nürnberg. Der deutsche, die europäischen und die internationalen Märkte können in kurzer Zeit erreicht werden.

 » weiterlesen
28.03.2014

Rofa blickt auf ungebrochen erfolgreiche Entwicklung

Im Main-Tauber-Kreis finden sich nicht nur Weltmarktführer in den verschiedensten industriellen Branchen, auch ein national wie international erfolgreiches Modelabel hat hier seinen Sitz. Die Wirtschaftsförderung des Main-Tauber-Kreises, vertreten durch Dezernent Jochen Müssig und Amtsleiter Christian Schmidt, besuchte gemeinsam mit Werbachs Bürgermeister Ottmar Dürr die Firma Rofa Fashion Group in Werbach. Im Gespräch und bei einer Firmenbesichtigung mit den Geschäftsführern Reinhold Faller und Werner Ewald wurden den Besuchern das Unternehmen umfangreich vorgestellt.

 » weiterlesen
24.03.2014

"Maxx-Tickets" machen auf "Karriere daheim" aufmerksam

Auf den Rückseiten der „Maxx-Tickets“, den Fahrkarten zur Schülerbeförderung, informiert die Wirtschaftsförderung des Main-Tauber-Kreises ab sofort über ihr neues Projekt „Karriere daheim“. Dies ist eines der Schwerpunktthemen der Wirtschaftsförderung. Auf diese Weise sollen junge Leute darüber informiert werden, welche hervorragenden beruflichen Möglichkeiten an Main und Tauber bestehen.

 » weiterlesen
19.03.2014

25.000 Euro für Kooperationsprojekte "Handwerk und Wissenschaft"

Der Transferpreis „Handwerk und Wissenschaft“ (Professor-Adalbert-Seifriz-Preis) der Zeitschrift „Handwerk-Magazin“ zeichnet auch im Jahr 2014 wieder Handwerksbetriebe in Deutschland aus, die zusammen mit einem Partner aus der Wissenschaft eine Innovation erfolgreich realisiert haben. Darauf weist die Wirtschaftsförderung des Main-Tauber-Kreises hin. Mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 25.000 Euro werden innovative Entwicklungen prämiert, die durch einen Technologietransfer zwischen einem Handwerksbetrieb und einer Wissenschaftseinrichtung zur Marktreife gebracht wurden.

 » weiterlesen
24.02.2014

Land schreibt Innovationspreis aus

Das Land Baden-Württemberg schreibt bereits zum 30. Mal seinen renommierten Innovationspreis, den Dr.-Rudolf-Eberle-Preis, aus. Darauf weist die Wirtschaftsförderung Main-Tauber-Kreis hin.  » weiterlesen
21.02.2014

Wettbewerbsreihe "Elevator Pitch BW": Land sucht beste Gründer

Die Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge (ifex) des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft hat als Teil ihrer Gründungsoffensive die landesweite Wettbewerbsreihe „Elevator Pitch BW“ gestartet. Darauf weist die Wirtschaftsförderung des Main-Tauber-Kreises hin.  » weiterlesen
21.02.2014

Land und Caritas verleihen Mittelstandspreis für soziale Verantwortung

Über 80 Prozent der kleinen und mittleren Unternehmer im Land engagieren sich freiwillig für die Allgemeinheit. Um dieses Engagement zu würdigen, loben das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft und die Caritas in Baden-Württemberg zum achten Mal den Mittelstandspreis für soziale Verantwortung aus. Darauf weist die Wirtschaftsförderung des Main-Tauber-Kreises hin.

 » weiterlesen
19.02.2014

Wirtschaftsförderung weist auf berufliche Chancen im Main-Tauber-Kreis hin

Der Wirtschaftsstandort Main-Tauber-Kreis ist im industriell produzierenden Gewerbe, im Dienstleistungsbereich und im Handwerk ein interessanter Standort. Nachwuchskräften steht für ihre Berufswahl ein breit gegliedertes Angebot zur Verfügung.  » weiterlesen
19.02.2014

Main-Tauber-Kreis bewirbt sich für LEADER-Regionen

Der Main-Tauber-Kreis bewirbt sich derzeit darum, mit vielen Städten und Gemeinden Teil der neuen LEADER-Regionen zu werden. Hierbei sollen sowohl Gebiete des südlichen als auch des mittleren und nördlichen Main-Tauber-Kreises zum Zuge kommen.

 » weiterlesen
19.02.2014

Neue Ausschreibung zur Förderlinie "Spitze auf dem Land!"

Innovation ist der Schlüssel für die Spitzenstellung des Landes als eine der wirtschaftlich stärksten Regionen in Europa. Der zunehmende globale Wettbewerb erfordert dauerhafte Anstrengungen zur Stärkung der Innovationskraft, um nachhaltiges Wachstum und Beschäftigung in der Fläche Baden-Württembergs zu erzielen.

 » weiterlesen
13.02.2014

Auftaktveranstaltung LEADER-Region "Badisch-Franken"

„Auf dem Weg zur LEADER-Region Badisch-Franken 2014 – 2020“ lautete das Motto der Auftaktveranstaltung eines Bürgerforums am Dienstagabend in der Baulandhalle in Osterburken.

 » weiterlesen
06.02.2014

Ausbildungsbotschafter geehrt und verabschiedet

Landrat Reinhard Frank und der Geschäftsführer des Firmenausbildungsverbundes fabi e.V., Wolfgang Brand, haben jetzt junge Auszubildende geehrt und verabschiedet, die sich im Schuljahr 2012/2013 als „Ausbildungsbotschafter“ engagiert haben.

 » weiterlesen
06.02.2014

Vorträge in Schulen sollen auf berufliche Möglichkeiten aufmerksam machen

Der Main-Tauber-Kreis ist ein attraktiver Wirtschaftsstandort. Fast 50.000 Männer und Frauen sind bei den Unternehmen, den Dienstleistungsgesellschaften und im Handwerk sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Mehrere Weltmarktführer verleihen der Wirtschaft im Main-Tauber-Kreis auch einen internationalen Charakter.

 » weiterlesen
27.01.2014

Von der Leidenschaft zum Ei beeindruckt

Kurz nach dem Jahreswechsel besuchte Wirtschaftsdezernent Jochen Müssig vom Landratsamt Main-Tauber-Kreis die Firma Endres in Großrinderfeld und informierte sich über das Unternehmen und dessen aktuelle Situation. Gemeinsam mit dem Wirtschaftsförderer des Main-Tauber-Kreises, Christian Schmidt, wurde der Dezernent von Geschäftsführer Christian Endres und seiner Frau Agnes empfangen und zeigte sich nach dem Besuch von der Leidenschaft zum Ei beeindruckt.   » weiterlesen
24.01.2014

Hightech Award CyberOne 2014 wird ausgeschrieben

Die Wirtschaftsinitiative Baden-Württemberg Connected e.V. schreibt zum 16. Mal in Folge den CyberOne Hightech Award aus. Darauf weist die Wirtschaftsförderung des Main-Tauber-Kreises hin.

 » weiterlesen
Seite: << | < | 1 ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | >

 

Schriftzug Wir sind für Sie da

Ansprechpartner

Amt für Wirtschaftsförderung, Energie und Tourismus
Gartenstraße 1
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341/82-0
Fax 09341/82-5800
E-Mail Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Rico Neubert
Amt für Wirtschaftsförderung, Energie und Tourismus
Amtsleiter
Liobastraße 9
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341/82-5809
E-Mail Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren