Hilfsnavigation

Hannovermesse

Aktuelles Amt für Wirtschaftsförderung, Energie und Tourismus

Weitere Auswahlkriterien »
 
 
 

Suchergebnis (258 Treffer)

27.07.2017

Existenzgründungsseminar der Wirtschaftsförderung

Nach einer Zeit der Berufspraxis tragen sich einige Menschen mit dem Gedanken, eine selbständige Existenz aufzubauen. Eine Existenzgründung muss jedoch gründlich durchdacht und vorbereitet werden. Deshalb hat die Wirtschaftsförderung des Main-Tauber-Kreises kürzlich in Zusammenarbeit mit der Kreisstadt Tauberbischofsheim ein Existenzgründerseminar in Tauberbischofsheim angeboten. Die Resonanz war sehr gut.

 » weiterlesen
27.07.2017

Offene Beratungen des Welcome Centers im August

Das Welcome Center Heilbronn-Franken unterstützt Fachkräfte aus dem Ausland und deren Familien, die sich in der Region niederlassen möchten. Ebenso werden kleinere und mittlere Unternehmen bei Fragen der Gewinnung und Integration von internationalen Fachkräften beraten.

 » weiterlesen
24.07.2017

Innovative Maßnahme für Frauen im Förderprogramm LEADER

Mit dem Fördermodul „Innovative Maßnahmen für Frauen im Ländlichen Raum (IMF)“ trägt die LEADER-Aktionsgruppe Badisch-Franken mit Blick auf das Regionale Entwicklungskonzept vor allem dem Handlungsfeld „Zurück in den Beruf – Frauenarbeitsplätze“ Rechnung. Der Schwerpunkt in diesem Modul liegt dabei auf Qualifizierungs- und Coachingmaßnahmen, bei denen der Antragsteller ein vom Ministerium Ländlicher Raum und Verbraucherschutz anerkannter Bildungsträger sein muss. Im Bereich IMF können des Weiteren aber auch Existenzgründungen und Unternehmenserweiterungen gefördert werden.

 » weiterlesen
21.07.2017

"500 Jahre Reformation": Veranstaltungen im August

„500 Jahre Reformation – Spuren und Auswirkungen der Reformation durch Martin Luther“ lautet das Schwerpunktthema des Tourismusverbandes „Liebliches Taubertal“ für das Jahr 2017. Am 31. Oktober 1517 hat Martin Luther seine 95 Thesen an die Schlosskirche zu Wittenberg geschlagen. Dieser Tag veränderte nicht nur die kirchliche Welt. Im August bringen zahlreiche Veranstaltungen den Besuchern die Spuren der Reformation im „Lieblichen Taubertal“ näher.

 » weiterlesen
18.07.2017

Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge kommt voran

Die Wirtschaftsförderung des Main-Tauber-Kreises informiert nun in einem aktuellen Flyer über die Elektrolade-Stationen im Kreisgebiet. Dabei zeigt sich, dass der Ausbau der Ladeinfrastruktur auch im Main-Tauber-Kreis langsam vorangeht. Elektrofahrzeuge tragen zur Verringerung des CO2-Ausstoßes und damit zum Klimaschutz bei.

 » weiterlesen
10.07.2017

Grünkernvermarktung wird durch LEADER gefördert

Die Vermarktung von Grünkern soll durch ein Vertriebskonzept intensiviert werden. Dieses Konzept und die sich daraus ergebenden Maßnahmen werden im Rahmen des europäischen Programms LEADER gefördert. Am vergangenen Donnerstag wurde der Bewilligungsbescheid an die Akteure ausgehändigt. Der Vorsitzende der LEADER-Förderkulisse Badisch-Franken, Bürgermeister a.D. Alfred Beetz, überreichte im Beisein von Geschäftsstellenleiterin Yvonne Eberle den Förderbescheid an die Geschäftsführer Jochen Müssig (Liebliches Taubertal) und Sarah Wörz (Odenwald). Insgesamt hat das Projekt einen monetären Umfang von rund 22.000 Euro bei einer Förderquote von 60 Prozent.

 » weiterlesen
05.07.2017

Ehemaliges Kloster auch für Existenzgründer vorgesehen

Im zweiten Obergeschoss des ehemaligen Klosters Gerlachsheim sollen jetzt auch Räume für Existenzgründer zur Verfügung gestellt werden. Die Liegenschaft wurde bis September 2016 als Alters- und Pflegeheim genutzt. Die Landkreisverwaltung arbeitet in Zusammenarbeit mit der Stadt Lauda-Königshofen intensiv an der Folgenutzung. Erste Mietverträge sind unterzeichnet. Die Sanierung im Erdgeschoss hat begonnen.

 » weiterlesen
03.07.2017

Wirtschaftsförderung zu Gast bei Richard Kablitz GmbH

Die Wirtschaftsförderung des Main-Tauber-Kreises mit Dezernent Jochen Müssig besuchte in diesen Tagen zusammen mit Bürgermeister Thomas Maertens von der Stadt Lauda-Königshofen das Unternehmen Richard Kablitz GmbH mit Sitz in Lauda. Kablitz ist ein Spezialist für Biomassekraftwerke und bedient weltweit Kunden. Die Kraftwerke sind nach Aussage des Unternehmens vielfältig einsetzbar, nach individuellen Wünschen zu konstruieren und in der Energiebilanz weitestgehend CO2-neutral.

 » weiterlesen
03.07.2017

Abstimmungsgespräch zum Breitbandausbau im Landkreis

Den Netzausbau im Landkreis wollen alle Beteiligten in enger Abstimmung zügig vorantreiben. Deshalb fand jetzt im Landratsamt ein weiteres Abstimmungsgespräch statt. Dieses hatten die beiden Projektverantwortlichen, Dezernent Jochen Müssig und Amtsleiter Rico Neubert, initiiert. Neben der Telekom Deutschland GmbH nahmen die Vertreter der ersten vier Ausbaugebiete, die beteiligten Fachämter des Landratsamtes sowie die beauftragten Baufirmen daran teil. Ziel war es, die bisherigen Erfahrungen mit den Ausbauarbeiten im Landkreis auszutauschen, um diese in die weiteren Arbeiten einfließen lassen zu können. Die Bauarbeiten haben im April begonnen.

 » weiterlesen
03.07.2017

Offene Beratungen des Welcome Centers im Juli

Das Welcome Center Heilbronn-Franken unterstützt Fachkräfte aus dem Ausland und deren Familien, die sich in der Region niederlassen möchten. Ebenso werden kleinere und mittlere Unternehmen bei Fragen der Gewinnung und Integration von internationalen Fachkräften beraten.

 » weiterlesen
27.06.2017

Ein Kultur-Kulinarischer Spaziergang durch Königshofen

Der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ bietet in jedem Jahr einen Kultur-Kulinarischen Spaziergang an. In diesem Jahr ist das Ereignis am Freitag, 8. September, ab 17 Uhr in Königshofen geplant. Dabei wird auf geschichtliche Ereignisse sowie das kulinarische Profil der Ferienlandschaft eingegangen.
Diesmal ist die Stadt Lauda-Königshofen Partner des Tourismusverbandes. Nach dem Sektempfang am alten Rathaus in Königshofen dürfen die Teilnehmer die Messeausstellung ...  » weiterlesen
22.06.2017

Panoramafernblicke in den Weinbergen des Taubertals

Seit kurzem gibt es an Wanderrouten in der Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ „besondere Orte des Glücks“, die einmalige Panoramablicke bieten. Damit haben die Städte und Gemeinden eine Anregung des Tourismusverbandes aufgegriffen.

 » weiterlesen
22.06.2017

LEADER-Badisch-Franken: Neuwahlen des Vorstandes

Am vergangenen Dienstag fand die diesjährige Mitgliederversammlung der LEADER-Aktionsgruppe Regionalentwicklung Badisch-Franken e.V. in Buchen im Alten Rathaus, unter Leitung des Vereinsvorsitzenden Alfred Beetz, statt. Neben dem Jahresbericht, der Jahresrechnung und der Wahl neuer Mitglieder in den Auswahlausschuss standen auch Neuwahlen des Vorstandes an.

 » weiterlesen
22.06.2017

In Creglingen geht es los: Spatenstich im 2. Ausbaugebiet

Der Netzausbau im Main-Tauber-Kreis nimmt noch mehr Fahrt auf. Auch in Creglingen beginnen in wenigen Tagen die Bauarbeiten für das schnelle Netz. Damit fällt bereits der Startschuss im zweiten Ausbaugebiet des Kreises.

 » weiterlesen
09.06.2017

»Liebliches Taubertal« und Odenwald arbeiten zusammen

Die Ferienlandschaften „Odenwald“ und „Liebliches Taubertal“ setzen beide sehr erfolgreich auf ihr Rad- und Wanderangebot, die Kultur und das kulinarische Profil. Um die touristischen Destinationen der jeweiligen heimischen Bevölkerung näher vorzustellen, wurden Informationsausstellungen vereinbart. Das „Liebliche Taubertal“ präsentiert sich aktuell im Landratsamt in Mosbach. Im Gegenzug stellt der Odenwald seine Vorzüge im Landratsamt Main-Tauber-Kreis in Tauberbischofsheim vor. Die Informationsausstellungen vermitteln bis Donnerstag, 6. Juli, Ausflugstipps in der jeweiligen Nachbarregion.

 » weiterlesen
Seite: << | < | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 ... 18 | > | >>

 

Schriftzug Wir sind für Sie da

Ansprechpartner

Amt für Wirtschaftsförderung, Energie und Tourismus
Gartenstraße 1
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341/82-0
Fax 09341/82-5800
E-Mail Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Rico Neubert
Amt für Wirtschaftsförderung, Energie und Tourismus
Amtsleiter
Liobastraße 9
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341/82-5809
E-Mail Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren