Hilfsnavigation

Header Präventionspartnerschaft

Kommunale Suchtbeauftragte


Die Initiierung, Koordinierung und Vernetzung der Maßnahmen und Aktivitäten zur Suchtprävention sowie die Planung und Durchführung von örtlichen Maßnahmen zur Suchtprävention machen einen Schwerpunkt der Arbeit der Kommunalen Suchtbeauftragten aus. Sie führt Öffentlichkeits- und Gremienarbeit durch, beispielsweise innerhalb des Arbeitskreises Sucht- und Gewaltprävention, Sicherheit und Gesundheitsförderung im Main-Tauber-Kreis und seines Fördervereins. Sie vermittelt Ratsuchende an Hilfeangebote und entwickelt Ansätze zur besseren Integration der Suchtprävention und Suchthilfe in andere kommunale Aufgabenfelder, insbesondere in der Ju­gendhilfe und im Sozial- und Gesundheitsbereich.

Landratsamt, Haus I in Tauberbischofsheim
Gesundheitsamt

Landratsamt Main-Tauber-Kreis
Gesundheitsamt
Kommunale Suchtbeauftragte
Albert-Schweizer-Straße 31
97941 Tauberbischofsheim

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 08:00 bis 12:30 Uhr
Donnerstag: 08:00 bis 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung


So finden Sie uns

 

Broschüren, Formulare und Merkblätter
 

 

Übergeordnete Organisationseinheiten

Gesundheitsamt

 

Aufgaben

Hier werden auch Angebote externer Stellen zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltprävention dargestellt.

zurück

 

Schriftzug Wir sind für Sie da

Ansprechpartner

Kommunale Suchtbeauftragte
Gesundheitsamt
Albert-Schweitzer-Straße 31
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341 / 82-5573
Fax 09341 / 82-5560
E-Mail Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Sigrid Mündlein
Gesundheitsamt
Albert-Schweizer-Str. 31
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341/82-5573
E-Mail Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

weitere Informationen

Die Präventionspartnerschaft im Main-Tauber-Kreis besteht aus dem Aktionskreis Sucht- und Gewaltprävention, Sicherheit und Gesundheitsförderung (AkS) sowie seinem Förderverein. Weitere Informationen.