Hilfsnavigation

Titel Verwaltung und Service

Ökokonto im Naturschutzrecht

Vorgezogene Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege (Ökokonto-Maßnahmen) sind nach § 16 des Bundesnaturschutzgesetzes im Hinblick auf zu erwartende Eingriffe unter bestimmten Voraussetzungen als naturschutzrechtliche Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen zulässig. Mit der Ökokonto-Verordnung (ÖKVO) werden das Verfahren der Anerkennung von Ökokonto-Maßnahmen, das Bewertungsverfahren sowie die Handelbarkeit vorzeitiger Aufwertungen von Natur und Landschaft für das Land Baden-Württemberg einheitlich geregelt.

Webanwendung mit elektronischen Vordrucken

Die Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg stellt zur Antragstellung einer Ökokonto-Maßnahme eine Webanwendung mit elektronischen Vordrucken zur Verfügung.

Link zur Webanwendung

Weitere Informationen zur Ökokonto-Verordnung finden Sie hier.

Eingriffskompensation

Ökokonto

zurück

Schriftzug Wir sind für Sie da

Ansprechpartner

Umweltschutzamt
Schmiederstraße 21
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341/82-0
Fax 09341/82-5770
E-Mail Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren