Hilfsnavigation

Titelfoto Ausbildung
07.05.2015

Zweiten Platz bei landesweitem Berufswettbewerb erreicht

Sebastian Basel, Auszubildender zum Forstwirt beim Landratsamt Main-Tauber-Kreis, hat den zweiten Platz beim Landesentscheid des Berufswettbewerbs der deutschen Landjugend erreicht. Mehr als 200 Auszubildende für Forstwirtschaft hatten daran teilgenommen.
Forstwirts-Auszubildender Sebastian Basel

Nach einem 90-minütigen schriftlichen Teil, in dem Allgemeinwissen und Fachtheorie abgefragt wurden, ging es dann nach einem straffen Zeitplan zu den praktischen Stationen. Hier mussten die Wettkämpferinnen und Wettkämpfer in Artenkunde und bei einem Vortrag zu einem aktuellen Fachthema ihr Können zeigen. Natürlich kamen auch die praktischen Teile bei den Stationen Kettenwechsel, Präzisionsschnitt und Anlegen eines Fallkerbs nicht zu kurz.

Von 1000 möglichen Punkten haben die drei Besten fast 900 Punkte erreicht und damit gezeigt, dass sie für den Bundesentscheid von Montag, 1., bis Freitag, 5. Juni, in Rendsburg (Schleswig-Holstein) sicher gute Chancen haben. Bei einem Coaching-Seminar im Mai werden ihnen noch weitere Trainingseinheiten den letzten Schliff für den Bundesentscheid geben.

Forstdirektor Jürgen Weihmann, der Leiter des Forstamtes im Landratsamt Main-Tauber-Kreis, gratulierte Sebastian Basel zu diesem großartigen Erfolg. Er sieht darin eine weitere Bestätigung, dass der Ausbildungsstützpunkt von ForstBW in Ahorn-Buch hervorragende Arbeit leistet. Im vergangenen Monat war diesem schon das Prädikat „sehr gute Ausbildungsstätte“ verliehen worden.

Der Bund der deutschen Landjugend, der Deutsche Bauernverband und der Deutsche Landfrauenverband mit ihren Landesverbänden und der Schorlemer Stiftung veranstalten in diesem Jahr bereits zum 32. Mal den Berufswettbewerb, eines der größten Fort- und Weiterbildungsprojekte im Bereich der grünen Berufe in Deutschland. „Grüne Berufe sind voller Leben – Nachwuchs bringt frischen Wind“ lautet in diesem Jahr das Motto. Der Wettbewerb wird in den Sparten Land-, Forst-, Haus-, Tierwirtschaft und Weinbau ausgetragen und hat bundesweit rund 10.000 Teilnehmer.




Schriftzug Wir sind für Sie da

Ansprechpartner

Landratsamt Main-Tauber-Kreis
Gartenstraße 1
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341/82-0
Fax 09341/82-5660
E-Mail Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren