Hilfsnavigation

Digital- und Printmedien

Asyl und Flüchtlinge

Auch im Main-Tauber-Kreis muss eine große Zahl an Flüchtlingen und Asylbewerbern untergebracht werden. Dies ist Herausforderung und Chance zugleich. Hier haben wir umfassende Informationen zu dem Thema zusammengestellt.

Ansprechpartner

Für die Unterbringung, Leistungsgewährung und Sozialbetreuung der Flüchtlinge im Main-Tauber-Kreis ist das Landratsamt als so genannte untere Aufnahmebehörde zuständig. Weitere Informationen.

Rechtsgrundlagen

Die wichtigsten Rechtsgrundlagen bei der Unterbringung von Flüchtlingen sind das Flüchtlingsaufnahmegesetz für Baden-Württemberg sowie das Asylbewerberleistungsgesetz der Bundesrepublik Deutschland. Weitere Informationen.

Wohnraum

Der Main-Tauber-Kreis ist als untere Aufnahmebehörde zuständig für die vorläufige Unterbringung von Flüchtlingen. Diese vorläufige Unterbringung geschieht regelmäßig in Gemeinschaftsunterkünften. Weitere Informationen.

Helferkreise

In den vergangenen Monaten haben sich an den Standorten unserer Gemeinschaftsunterkünfte für Flüchtlinge engagierte Bürgerinnen und Bürger gefunden und sich in den so genannten Helferkreisen organisiert, um sich mit Zeit und Ideen der Situation der Flüchtlinge anzunehmen und sich für deren Integration im Main-Tauber-Kreis einzusetzen. Weitere Informationen.

Spenden

Mit Geld- und Sachspenden können Sie einen Beitrag zur Versorgung von Flüchtlingen leisten. Weitere Informationen.

Arbeitsgelegenheiten

Solange noch keine Arbeitserlaubnis vorliegt, können Asylsuchende ehrenamtlich bei kommunalen oder gemeinnützigen Trägern arbeiten. Weitere Informationen.

Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen (FIM)

Im Rahmen der Richtlinie für das Arbeitsmarktprogramm „Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen“ (FIM) können im Main-Tauber-Kreis rund 120 Arbeitsgelegenheiten für Flüchtlinge bei externen Trägern geschaffen werden. Weitere Informationen.

Rückkehrberatung Heilbronn-Franken

Flüchtlinge, die freiwillig in ihr Heimatland zurückkehren möchten, können sich an die Rückkehrberatung Heilbronn-Franken wenden. Weitere Informationen.

Sprachkursangebote

Für Flüchtlinge und Asylbewerber werden Sprachkurse angeboten. Weitere Informationen.

Aktuelles

Hier finden Sie die Pressemitteilungen des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis zum Thema Flüchtlingsunterbringung. Weitere Informationen.

Informationen und Links

Nützliche Informationen rund um das Thema „Flüchtlingshilfe“ – nicht nur für die Helferkreise im Main-Tauber-Kreis – bieten die von uns zusammengestellten Unterlagen und externen Links. Weitere Informationen.

zurück

Schriftzug Wir sind für Sie da

Ansprechpartner

Amt für Soziale Sicherung, Teilhabe und Integration
Gartenstraße 1
97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341/82-0
Fax 09341/82-5920
E-Mail Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren